News

Beim Kontakt mit unseren Marktpartnern und Kunden setzen wir auf den persönlichen Dialog
und eine intensive persönliche Kommunikation.

Dennoch wollen wir auf eine begleitende Kommunikation nicht verzichten. Der Philosophie des schnellen
Reagierens folgend, bieten wir Ihnen alle aufgeführten Kommunikationstitel selbstverständlich als Download.
Somit sind wir für Sie auch auf diesem Weg schnell präsent und nutzbar.

Die Mappe der Verbände für die Richtlinien

Richtlinienkonform Schimmel beseitigen

Basierend auf den Leitfäden des Bundesumweltamtes hat eine interdisziplinäre Projektgruppe, das Netzwerk Schimmel e.V. die Richtlinie zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzschäden in Gebäuden erarbeitet. Parallel dazu wurde von der Versicherungswirtschaft die VdS Richtlinie VdS 3151 (Schimmelpilzsanierung nach Leitungswasserschäden) erarbeitet. Durch die Titelbeschränkung auf Leitungswasserschäden ergänzen sich beide Richtlinien zu einem gemeinsam anwendbaren Gesamtwerk.

Durch die sogenannte Verbädemappe dokumentieren die beteiligten Verbände ihren Willen, die vorliegenden Richtlinien für sich als verbindlich anzuerkennen.

Richtlinien kostenlos downloaden:

> www.netzwerk-schimmel.info/media/pdf/richtlinie.pdf
> www.vds.de/fileadmin/vds_publikationen/vds_3151_web.pdf

AnSchiSoBo des BVI

 

Die AnSchiSoBo des BVI

In Zusammenarbeit mit AllTroSan hat der BVI (Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.) seine eigene AnSchiSoBo realisiert und war somit der erste Verband, der half, Probleme mit Schimmelschäden zu vermeiden.

AnSchiSoBo des VmBW

Die AnschiSoBo des VmBW

In Zusammenarbeit mit AllTroSan hat der VmBW – Verbund mittelständischer Brand- und Wasserschadensanierer e.V. seine eigene AnSchiSoBo realisiert und hilft somit als mittelständischer Unternehmensverbund, Probleme mit Schimmelschäden zu vermeiden und im Schadenfall professionell und richtlinienkonform zu beheben.